Behinderung: Der “Tyrion Lannister”-Test

türiong

Wir haben uns gefragt, wie man Kinderbücher daraufhin testen kann, ob sie Charaktere mit Behinderung angemessen oder verzerrt darstellen. Das Beantworten der u.g. Fragen, basierend auf dem Bechdel-Test und dem Tyrion Lannister-Test vom Behindertenrechtsaktivisten Andrew Pulrang kann dabei helfen.

“Tyrion Lannister”-Test:

  • Wurde sich mit der Thematik ernsthaft beschäftigt?
    • Was ist die Motivation?
    • Ist der/die Autorin ggf. selbst behindert?
  • Wie wird Behinderung thematisiert?
    • Ist sie permanent Thema oder wird sie ignoriert?
    • Wie gewinnt der Charakter Anerkennung?
      • Durch Verdrängung, Überwindung oder Akzeptanz der Behinderung?
  • Ist der/die Held/in mehr als die Behinderung?
    • oder einfach nur “anders”, “besonders”, “krank”, “hässlich”, “traurig”…
  • Wird trotz oder mit Behinderung etwas gemacht?
    • Ist der/die Held/in eine Randfigur oder hat sie auch einen Charakter?
      • Kind oder Erwachsen?
      • Still oder selbstbewusst?
  • Wie sind die Illustrationen und Beschreibungen der Behinderung?
    • Düster (Hässlich, Dunkel, Einsam) oder fröhlich?
    • Wird die Behinderung traurig überzeichnet oder paralympisch glorifiziert im Vergleich zur Realtität?
  • Geht es in der Story um Heilung oder Erlösung durch einen nicht-behinderten Charakter?
  • Ist die Person immer Opfer oder auch Held? Passiv oder aktiv?
    • Wird der behinderten Person immer nur gegeben, oder gibt die behinderte Person auch etwas, jenseits der Behinderung um die Story voranzutreiben?
    • Wie beschreibt sich die Person selbst? Als “krank” “behindert” oder hat der Charakter auch positive Selbstwert-Gefühle?

 

  • Zum Ausprobieren:
    Lasst Eure Kinder die Antworten auf die oben genannten Fragen in Kinderbüchern erforschen. Und redet mit ihnen über das Thema.
One Comment

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum und Kontakt

Zurück